Freeride Snowboard

Das Freeriden ist der Wintersport in Reinkultur. Es geht um die Schönheit von dem Pulverschnee und um Kurven durch inoffizielle Tiefschneepisten. Was in Werbespots und Filmen gezeigt wird, kann zur Realität werden. Für Menschen jeder Generation ist das Fahren mit dem Freeride Snowboard ein Genuss.

Gerade das Fahren im Tiefschnee ist eine einmalige Erfahrung. Gerne wird Freeriden als Variantenfahren, Backcountry oder als off-piste-Fahren bezeichnet. Prinzipiell ist es jedoch einfach das Fahren auf nicht abgesteckten, freien Pisten.

Weshalb zu dem Freeride Snowboard greifen?

 

Unter den Snowboards ist das Freeride Snowboard der Allrounder. Die aufgebogenen Enden eignen sich für etwaige Drehungen optimal. Gerade an diesen Ecken lassen sich Freeride Snowboards gut erkennen. Im Vergleich zu hinten ist das Board vorn breiter.

Im Tiefschnee wird damit der bessere Antrieb ermöglicht. Mit dem Freeride Snowboard kann nicht nur geglitten werden. Jeder kann Tricks veranstalten, rückwärts cruisen und carven. Bei dem Freeride Snowboard gibt es dafür die flexible Softbindung und die geringere Länge. Das Board ist ein perfektes Anfängerbrett und dies für das Fahren bei fast allen Pistenbedingungen. Das Freeride Snowboard eignet sich für präparierte Pisten und für offenes Gelände. Die Bindung ist nach hinten versetzt und nicht in der Mitte. Mit Soft-Bindung und Softboots wird gefahren.

Das Airtracks Snowboard Set

 

Bei dem Set gibt es das Board Poison und dies ist ein All Moutain Freeride Snowboard. Geboten wird das Hybrid Freeride Snowboard
Rocker Profil und der Twin Tip Shape. Außerdem erhalten die Käufer Park Flex, den Air-Light Holzkern und die Sidewall Konstruktion. Das Board hat die High-End Stahlkante und ist aus BIax-Fiberglas.

Zudem gibt es den Extruded Belag, das Stein Finish und das Wachs Finish. Bei der Bindung Savage gibt es für höchste Stabilität die verstärkte Grundplatte und die High-Quality Ratschenschnallen aus Aluminium. Für die perfekte Dämpfung sorgt das durchgehende EVA Basecover.

Der Lederstrap ist luftgepolstert und anatomisch geformt. Es gibt Toestrap und Anklestrap mit toolless Längenverstellung und das 3D geformte EVA Highback Pad. Die Boots Strong haben die 3D geformte Zunge, den Air-Pro Thermo Innenschuh und die Quick Power Strap Schnürung. Die Boots haben das Leder-Außenmaterial, die Außensohle mit der Gel-Dämpfung und eine ideale Passform.

Hier zum Airtracks Snowboard Set bei amazon.de

Vorteile:

– Hohe Qualität
– Bindung ohne Probleme zu montieren
– Langlebiges Set
– Sehr gute Verarbeitung

Nachteile:

– Nicht gerade günstig

Das Nitro Snowboard Prime Wide

Zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis steckt das Prime voller Technologie. Gekauft wird damit die perfekte Mischung aus Response und Flex. Für jeden ist das Board gedacht, wenn gute Zeit am Berg erlebt werden sollen. Und Stress und Angst kann jeder mit dem Flat-Out-Rocker Verkanten Freeride Snowbord
vermeiden.

Die Käufer können den ganzen Tag Spaß haben und mit Freunden cruisen. Jeglicher Schnick Schnack wird erhalten, der benötigt wird. Den absoluten Float gibt es mit dem direktionalen Shape und dieser wird im Powder benötigt. Durch den Prime können neue Tricks gelernt werden und Basics werden abgehakt. Flat-Out Rocker gibt es als Vorspannung und der Shape ist directional. Es gibt die Premium Extruded FH Base und die Breite ist wide. Als Flex bietet das Snowboard All Terrain.

Hier zum Nitro Snowboards Herren Prime Wide ´17 Snowboard bei amazon.de

Vorteile:

– Direktes Feeling
– Saubere Schwünge auf eisigen Pisten
– Gutes Preis-Leistungsverhältnis
– Viel Technologie

Nachteile:

– Das Design ist etwas dezenter und matter

Fazit:

Die Nose ist meist bei Freeride Snowboards länger und auch breiter als das Tail. Die Form ist schmaler verlaufend und die Insets für Bindungen sind nach hinten versetzt. Die Breite von dem Board muss beachtet werden, damit die Füße nicht Kontakt zum Schnee haben. Bei den Boards gibt es daher oft den Zusatz Wide. Die Bretter sind dann in der Mitte breiter wie die normalen. Jeder kann dann in unberührtem Schnee und ohne Regeln fahren.

Interessantes bei bild.de

 

About onlineinfo